Violetta Vollrath

Malerei Aktion Installation 


Facebook hier OHNE Anmeldung
Ab jetzt "Deutsch für alle"(im Entstehen)oder über Facebook "Deutsch für alle" , pdf-Info für alle, die mithelfen wollen.
Für Flüchtlinge/Refugees Mainz (im Entstehen): Seite nahezu ohne Sprache mit lokalen Infos.

english summary

           
     

    Aktuell

  • "Wirklich rettende Maßnahmen", Naturschutzzentrum Rappenwört (Karlsruhe), vom 29. Sept. verlängert bis 15.1.2017 Einladungskarte, Öffnungszeiten Di - Fr 12 - 17 Uhr, So und Feiertage 11 - 17 Uhr (Sa und Mo geschlossen)
  • Dauerausstellung: einige abstrakte Landschaften in der "Schublade", Kirschgarten 1, Mainz, Tel. 06131 220004.


  
paintings, gallery Arbeiten: Malerei, Aktionen, Installationen
books Bücher/Mappen: für Katzen, für Kinder, Osterhasen und Politiker 
impressum, links Biographie, Impressum und andere wichtige Dinge des Lebens
mail Kontakt

Update 08/2016,



katzlang.gif (4895 Byte)

Arbeiten

series conc. environment/ecology Wirklich rettende Maßnahmen, Installationsentwürfe" seit 2001, ständig in Fortsetzung und andere umweltbezogene Reihen
paintings of peace agreementsHomo sperans: Friedensschlüsse und das 1-Milliarde-Euro-Projekt
light installation made from plastic garbage sacs Installationen aus farbigen Mülltüten
paintings, gallery Landschaften, Räume
paintings on music of Morton Feldman and Jörg Widmann Großformate nach Morton Feldman (Zeitgenöss. Komponist) seit 5/02,
und Kleinformate nach "Fünf Brückstücke" von Jörg Widmann (Zeitgenöss. Komponist) 3/2004
action painting Performance: Mal-Erzählungen, Beispiele: Fotos 2006, ein Film von 2010 auf
youtube 2010und von 2015 auf youtube 2015  

  


Buchprojekte und MappenWeitere Arbeitsfelder: Wandmalerei, Wandgestaltung , Bühnenbild. Referenzen und Angebote auf Anfrage.

wichtige Dinge
Ausführliche Rückschau auf Ausstellungen, chronologisch.     Kurzliste
   
  • Ausstellung "Mit sowas muss man rechnen" zusammen mit Barbara Lorenz Höfer und Renate Wiedemann in der Walpodenakademie, Neubrunnenstr. 8, Mainz, Einladung hier, 8/2016
  • "Heimat ohne Kitsch", Gruppenausstellung im Museum der VG Eich, Gimbsheim, mit zahlreichen Künstlern, auch von unseren neuen ausländischen Mitbürgern, 1-3/2016.
  • "Kunst Hoch 3", Ausstellung (Einladung) mit Gabriela Csikos und Christian Weber im Kunstverein Eisenturm Mainz, 1-2/2016
  • "schöner wohnen", Ausstellung mit Christine Hach und Dieter Renk im Museum der VG Eich, Gimbsheim, http://www.museum-vg-eich.de/ , 10-12/2015
  • "Frauen in Krieg und Frieden 15-45-15", Gruppenausstellung im Frauenmuseum Bonn, 5-11/ 2015
  • "Zirpen Zug um Zug", Mal-Erzählung am Sa, dem 19.9.2015 , Zeitrafferfilm auf youtube youtube 2015
  • Gruppenausstellung des BBK Rh.-Pf. "Ansichtssache", im Kunsthaus Frankenthal, 2015
  • „ORANGE“ Gruppenausstellung Januar bis März 2015 im Museum der VG Eich, Gimbsheim
  • "hab ich leider vergessen", Ausstellung in der Walpodenakademie in Kooperation mit dem Mainzer Kunstverein Walpodenstr. 21 e.V. www.kunstzwerg.net , Neubrunnenstr. 8, Mainz, mit Anna Bludau-Hary und Elli Weishaupt,10/2014
  • Stadtinstallation von mir aus leeren Tetrapaks: "1001 Möglichkeiten Schrift zu entfernen", Bürgerhaus Kostheim (Foto!) und im Kunst-Werk-Kostheim, Martina Hammel – Violetta Vollrath, u.a. das "1-Milliarde-Euro-Projekt" von mir und "konsumsplitter"von Martina Hammel siehe http://www.creactiveart.de/, Wilhelmstrasse 33a, 55246 Mainz-Kostheim, 7/2014

  • "Auf den Hund gekommen", Gruppenausstellung in der Tufa Trier s. http://www.trier-aufdenhundgekommen.de/ 6/2014
  • Mein Beitrag zur Luminale 5/2014 Leuchtbild aus farbigen Mülltüten im Fenster des Weltladens, Alte Gasse 6, Frankfurt, besonders auch tagsüber, Begleittext und Fotos auf http://violetta.de/muell.htm
  • „SUMPF“ Gruppenausstellung vom 19.1. bis zum 16.3. 2014 im Museum der VG Eich, Gimbsheim
  • "Das 1-Milliarde-Euro-Projekt", juwi Wörrstadt (Originale), 6/2013, Ortsbürgermeister-Flur Guntersblum (Kopien), 10/2013
  • Pleinairmalerei (Essenheim liegt nicht am Meer) mit 9 anderen MalerInnen rund um Essenheim, Abschlussausstellung im Essenheimer Kunstverein, Kirchstraße 5/2013 Bild 1   Bild 2   Bild 3  Bild 4   Gesamtbild
  • "Kariert", Gruppenausstellung im Museum der VG Eich, Gimbsheim http://www.museum-vg-eich.de/ 2/3 2013
  • Mein 1-Milliarde-€-Projekt als Kopien im Café "Die Versorger", Spinnereistr. 7, Leipzig, 11/2012
  • Kunsttage Dreieich (bei Frankfurt) in der Städtischen Galerie mit Künstlern aus Rheinland-Pfalz, 2012
  • "In Hülle und Fülle", Lichtfenster zur Luminale 4/2012 im Schaukasten der Walpodenakademie Mainz, Neubrunnenstr. 8, 55116 Mainz
  • Kunst direkt 2012

  • Ausstellung "Wirklich rettende Maßnahmen" (Beispiele), Modellbahnhof Stockheim, 7/8 2011
  • "Aus Wald und Flur - Selbst ist das Tier" , Museum Heylshof, Worms, 7/8 2011. Eindrücke aus der Ausstellung und in Picasa
  • "Materialschlacht" in der Walpodenakademie zusammen mit dem Kunstverein Eisenturm Mainz, Neubrunnenstr. 8, Mainz, mit Dr. Treznok ("Stabiles Buch"), Thomas Reimann (Holzschnitte für das "Stabile Buch"), Christa Sturm ("Abnorme Weiber") und mir ("Lebenswelten"), 4/2011

  • Ausstellung in der Goldschmiede und Galerie Mooi, Mainz, 3/2011
  • kleines Filmchen einer meiner Mal-Erzählungen anlässlich der offenen Ateliers 2010 auf
    youtube 2010
  • Gruppenausstellung "Reich sein" in der Walkmühle Wiesbaden u.a. mit dem Buchabdruck meines 1-Milliarde-€-Projektes, Informationen zu Künstlern, Juni 2010
  • "Großes Waldstück mit Auto und Tier", im Burggrafiat Alzey, Juni 2010 Impressionen aus der Ausstellung
  • "Fremde Gegenden", abstrakten Landschaften im Rathaus Königstein, Juni 2010
  • Schnittmenge/intersection: Ausstellung dort s. Archiv, 2009, im Rathaus Mainz und Kunstverein Eisenturm Mainz (gegenüber dem Rathaus) Nov. 2009 mit 8 KünstlInnen aus Dijon und 12 aus Mainz
  • Oktober 2009 im Schauraum, Zornstraße 11 (Weg), Worms: Das 1-Milliarde-Euro-Projekt und Impressionen aus der Ausstellung
  • Gruppenausstellung im Schauraum in Worms, mit einer kleinen Mülltüteninstallation von mir, 2009http://www.bildplan.de/schauraum/retro/SCHLUESSEL/KEYART/Vollrath.html
  • "Alphatiere" im Eisenturm Mainz, Rheinstr. 59, 01/09 mit der 30-teiligen Arbeit "Alphatiere" aus dem Jahr 2007, und mehr, u. a. brandneuen Arbeiten aus dem 1-Milliarde-€-Projekt!
  • Im Schaukasten der Walpodenakademie vier Friedensschlüsse 1/2009 in der Neubrunnenstr. 8, Mainz
  • Wirklich rettende Maßnahmen" im UBA Berlin, zusammen mit sehr schönen Arbeiten von Bärbel Rothhaar und Renate Wiedemann,7-8/2008, siehe auch http://www.umweltbundesamt.de/en/node/11524.
  • Die in Realität umgesetzte Arbeit "Die Bäume für Stürme trainieren" aus meinen "wirklich rettenden Maßnahmen" war mit Arbeiten von 100 anderen KünstlerInnen im Geopark Waldeck-Frankenberg vom 17. bis 31.8.2008 zu sehen http://bewegter-wind.de/.
  • Eine Installation aus farbigen Mülltüten von mir war zusammen mit Werken von ca. 100 KünstlerInnen im Lyrikpark in Hildesheim vom 11.- 13.7.2008 zu sehen, http://lyrikpark.de/ Archiv und http://lyrikpark.de/ Archiv Festtag.
  • "Wirklich rettende Maßnahmen" vom 20.11. bis zum 6.1.2008 im Harz in den Nationalparkhausern St. Andreasberg und Bad Harzburg
  • "Menschen ...und andere Tiere" zusammen mit Anne Kuprat (sehr zarte aber kraftvolle Skulpturen!) im SWR, Am Fort Gonsenheim 139, Mainz, Aug.- Okt.2007, eigene Fotos der Ausstellung!
  • Gruppenausstellung zum Kunstpreis 2006 (Vision Europa) om 1.12.06 bis zum 12.1.07 MVB-Forum, Mainz eine Ausstellung des Kunstvereins Eisenturm Mainz e.V. mit einer Auswahl von 34 KünstlerInnen, darunter auch ein Bild von mir. http://www.kvem.de/kuprei06/webgalerie/index.htm .
  • Gemeinschaftsausstellung zum Kunstpreis in der Galerie im Uhrturm in Dierdorf/Westerwald,
    Auswahl von 25 KünstlerInnen, davon 1.Preis Violetta Vollrath, 2. Preis Sabine Steimer, 3. Preis Isabell Köstler und Petra Klos
    6/2006
  • "Ort zum Leben", Glasfenstersimulation aus farbigen Mülltüten, vom 3.März bis 2. April 2006 im Mainzer Hauptbahnhof, Westausgang. Sehr schöne Dokumentation auf der Seite des Kunstvereins Eisenturm inkl. Eröffnungsrede von Dr. Otto Martin, einer Entstehungsdokumentation von mir, Fotos und Redaktion von Jutta Vogt http://www.kunstverein-eisenturm-mainz.de/06ausst/webgalerievv/index.htm .
    Ergänzend dazu einige Fotos vom Aufbau und einige Erläuterungen und Bilder (hohe Auflösung).
  • Ausstellung: "Spiel natürlich gut", Bilderzyklus aus den Jahren 2001/2002
    BLITZKUNST - KUNSTBLITZ
    GALERIE der Stadt Mainz - unterwegs… Markt 11, 55116 Mainz
    Sa/So 30./31.Juli 2005
    schöne Bilder davon auf der Seite des Kunstvereins Eisenturm Mainz
  • Überraschend hat Jo Gnadenlös den Sonderpreis des Kunstvereins Eisenturm gewonnen, neben der übrigen Wettbewerberauswahl in der aktuellen Eisenturmausstellung zu besichtigen vom 3.12. - 7.1.05, MVB Forum, Neubrunnenstr. 2, Mainz
  • 4. 10. bis 27. 11.2004
    Viele Bilder nach Morton Feldman u.a. ca. der letzten 3 Jahre, Landhotel Schloß Sörgenloch
  • "Rom-Mainz oder Gemalte Städte täuschend SCHÖN", Aquarell mit Zeichnung, Stadtbibliothek Mainz, Rheinallee 3B, eine ganz andere Richtung meiner Arbeiten, inhaltlich aber sehr typisch..., ca. 75 Einzelbilder können zu 80.- €/Stück gekauft werden, Interessenten erhalten Bilderliste geschickt (ca. 1,8 MB je Stadt).
    23.9. bis 13.11.2004
  • Pandora-Universal mit dem Erholungsset "Atmosphäre",
    der kleine Baumschirm für die moderne Stadt,
    Gutenbergplatz, Mainz, 11.7.2004, Fotos
  • "Wand-Erzählung", Violetta malte zum Zuschauen in Osthofen, Altes Rathaus, So 2.Mai 2004 13 bis 19 Uhr Querschnitt in 10 Bildern
  • Ausstellung von Bildern in Mainz, Schillerstraße, Fenster des Finanzamtes, "Es funktioniert doch", (Katze und Auto), für die Lokale AGENDA 21 Mainz, mit Texten von Jo Gnadenlös und Kati Buchers, 1. bis 29.4.04
  • Installation "Schaf und Spiegelschaf" von 14.3.04, bis 21.4.04, in Mainz, mit Bildern der Installation (ca. 600 KB)
  • Beteiligung an der Ausstellung DenkMalAuto 10/03 mit einemWandfries

  • Ausstellung großer Formate 19.10.- 27.10.2002 Rückschau




nach oben